Über uns – Esel & Ko

Die Eselei in Hünxe

Wie entstand die Eselei und was ist sie?

Die Eselei entstand aus meiner Hilflosigkeit. Als ich mir meine Esel Anna und Annabelle 2002 anschaffte.

Ich hatte keine Ahnung von Eseln, hatte mich aber in Esel verliebt. Schon als Kind inspirierte mich das Buch: Mein Esel Benjamin. Alle meine Träume mit Esel gingen nicht in Erfüllung, weil ich die Esel nicht verstand und die Esel mich nicht.

Ich suchte nach Hilfe und fand die IGEM, Interessengemeinschaft Esel und Mulifreunde. Dort hoffte ich auf Hilfe in meiner Nähe. Fand aber keine Hilfe in meiner Nähe und so gründete ich eine Regionalgruppe der IGEM. Daraus entstand dann in den ersten 10 Jahren ein Freundeskreis von Eselbesitzer, die sich gegenseitig helfen.

Aus dieser Hilfe ist dann eine Begegnungsstelle für alle Eselfreunde, mit und ohne Esel geworden.

Wir veranstalten  nicht nur  gemütliches Kaffetrinken, sondern auch Fortbildungen, Wanderungen mit Esel.

Die Eselei ist eine offene Begegnungsstelle für jeden der gerne mit Eseln zusammen sein möchte, oder eine Fortbildung zum Thema Esel machen möchte. So habe ich bereits Seminare gemacht zum Thema Hufpflege, Eselkrankheiten. Sie können auch Ihre Esel mitbringen.

Die Eselei ist ein eseliger Ort, an dem nach dem Vorbild der Esel jeder seine Ruhe finden kann.

Meine Esel…

Anna

habe ich am 22.10.2002 mit 7 Jahren bekommen zusammen mit Ihrem Fohlen Annabelle( Annabelle verstorben 2009) Anna ist zur Zeit die älteste in der Herde und eine ganz ruhige , Kinderliebe Stute. Sie ist die Mutter in der Herde.

Robert

 ist der kleinste Esel in der Herde mit einem Stockmaß von  94 cm. Er ist am 15. April 2002 geboren und sehr ruhig und geht sehr gerne spazieren und bei unbekannten Dingen schaut er gerne denn anderen Esel zu, bevor er es selber macht.

Lucy

Ist eine raffinierte graue Eselstute, die alles austestet. Vor unbekannten Dingen Respekt hat und deutlich und klar nein sagen kann. Wenn es ums Fressen geht ist sie immer zur Stelle. Sie ist am 22. April 2002 geboren. Robert und Lucy wohnen seit November 2008 bei mir.

Mateo

Mein kleiner Rabauke. Er stammt aus den Niederlanden und ist seit Dezember 2017 bei mir und ist geboren im Januar 2009. Er freut sich  immer wenn er Stuten um sich hat. Er wurde erst spät kastriert. Er ist verschmust.

Ama

Ist eine weiß-braune Eselstute die sehr sensibel und anhänglich ist. Sie kam im April 2020 als letzte in die Herde und geht jeder Auseinandersetzung aus dem Weg. Sie ist im April 2000 geboren.

Annabelle

Ist eine Stute von 2013. Sie ist ein besonderer Esel. Ein Schmuggleresel. Da sie ganz dunkel ist, konnte man früher mit solchen Eseln Ware schmuggeln.

Annabelle wohnt hier als „ Einstellesel“

Happy

Ist eine edle Stute von 2015. Sie hat mich sich selber zu kämpfen, da sie noch nicht „ erwachsen“ ist. auch sie ist ein Einstellesel.